Seiteninhalt

Hinweise für Unternehmen

Alle Hinweise für Unternehmen

Heute wurden noch keine neuen Hinweise eingestellt.

Alle Hinweise für Unternehmen von gestern oder älter

30.10.2020, 00:00 Uhr
Neue Corona-Hilfen angekündigt

Die Bundesregierung bringt eine erweiterte Unterstützung für alle auf den Weg, die von der erneuten Schließung betroffen sind.

Dazu zählen außerordentliche Hilfen für Unternehmen, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen.

Die Schnellkredite der KfW sollen auch für kleine Unternehmen geöffnet werden.

Überbrückungshilfen werden verbessert und verlängert.

Hier erfahren Sie mehr: Mit neu­en, au­ßer­or­dent­li­chen Co­ro­na-Hil­fen stark durch die Kri­se

22.10.2020, 00:00 Uhr
Überbrückungshilfe II gestartet

Kleine und mittelständische Unternehmen können umfassende Zuschüsse als Überbrückungshilfe erhalten.

Die Bundesregierung hat die Förderung für September bis Dezember 2020 verlängert und ausgeweitet. Sie kann jetzt beantragt werden.

Weiter Informationen erhalten Sie hier: Überbrückungshilfe II

07.10.2020, 00:00 Uhr
Zuschuss für Soziale Dienstleister der Eingliederungshilfe

Dienstleister, die für den Kreis Mettmann Eingliederungshilfeleistungen nach dem Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) erbringen, können unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss-Antrag stellen. Grundlage hierfür ist das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG).

Hier finden Sie den Antrag und wichtige Informationen:

Antrag auf Zuschüsse nach dem SodEG

Antworten zum Sozialdienstleister-Einsatzgesetz vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

03.09.2020, 17:00 Uhr
Sonderregel für Insolvenzantrag wird verlängert

Die Pflicht, einen Insolvenzantrag zu stellen, soll bis Ende des Jahres ausgesetzt bleiben.

Nähere Informationen erhalten Sie hier: Sonderregel für Insolvenzantrag wird verlängert

27.08.2020, 00:00 Uhr
Förderprogramm NEUSTART KULTUR

Verlage und kleinere Buchhandlungen sowie Musikclubs und Live-Spielstätten werden vom Bund unterstützt.

Das milliardenschwere Rettungs- und Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR sieht die Förderung ganz verschiedener Bereiche von Kultur und Medien vor.

Informationen zum Rettungspaket finden Sie hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/neustart-kultur-startet-1775272

Musikclubs und Livemusik-Spielstätten

Heute, 27. August, startet das Förderprogramm des Bundes zum Erhalt und zur Stärkung der Musikinfrastruktur. Das Programm richtet sich an Musikclubs und Live-Spielstätten und möchte die Konzertszene stützen. Das Antragsverfahren endet, wenn alle Mittel in Höhe von 27 Mio. Euro vergeben sind, spätestens am 31. Oktober 2020.

Weitere Informationen unter: https://www.initiative-musik.de/pressemitteilungen/pm2020/neustart-kultur-27-millionen-euro-fuer-den-erhalt-der-konzertszene-in-clubs-und-spielstaetten/

Verlage und kleinere Buchhandlungen

Um Verlage und kleinere Buchhandlungen bei der Bewältigung der Coronakrise zu unterstützen, hat die Bundesregierung im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR 20 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Vom 1. September bis zum 31. Oktober läuft die Antragsfrist, die Mittel werden nach der Antragsprüfung in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Weitere Informationen unter https://www.boersenverein.de/beratung-service/neustartkultur/

17.08.2020, 10:00 Uhr
Corona-Hilfe für Inklusionsbetriebe in NRW

Inklusionsbetriebe, die in Folge der Corona-Pandemie unverschuldet in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, können nicht rückzahlbare Zuschüsse von bis zu 75.000 Euro erhalten.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

07.07.2020, 00:00 Uhr
Unterstützung der Exportwirtschaft

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, das die Finanzierung von Exportgeschäften erleichtert.

Mit dem 5-Punkte-Maßnahmenpaket soll deutschen Exporteuren der Rücken gestärkt werden.

Ausführliche Informationen finden Sie hier: 5-Punkte-Paket für die Exportwirtschaft

05.06.2020, 00:00 Uhr
Mehrwertsteuer-Senkung für Gastronomie

Der Bundesrat hat der Senkung der Mehrwehrtsteuer auf Speisen zugestimmt.

Der Mehrwertsteuersatzwird von 19 auf 7 Prozent abgesenkt. Das soll Restaurants, Bistros und Cafés in der Zeit der Wiedereröffnung helfen. Die Regelung gilt ab dem 1. Juli 2020 und ist bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Hilfen für die Gastronomie

02.06.2020, 00:00 Uhr
Mittelstand Innovativ & Digital

Förderprogramm der Landesregierung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die Landesregierung fördert Digitalisierungs- und Innovationsmaßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Um diese in der Corona-Krise zu unterstützen wird die Förderquote auf bis zu 80 Prozent erhöht.

Mittelstand Innovativ & Digital
27.05.2020, 00:00 Uhr
Hilfen für Unternehmen und Selbständige

Übersicht aller Angebote

In den letzten Tagen und Wochen ist eine Vielzahl an Maßnahmen auf den Weg gebracht worden, um die Liquidität der Betriebe zu stärken und Arbeitsplätze zu erhalten. Hierbei fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH hat nun die Unterstützungsmaßnahmen zusammengefasst und die wesentlichen Punkte erläutert.

Übersicht der Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen und Selbständige

12.05.2020, 16:00 Uhr
Maßnahmenpaket für Start-ups

Zwei Milliarden Euro für Gründerinnen und Gründer

Mit dem zwei Milliarden Euro schweren Maßnahmenpaket sollen gezielt Start-ups und kleine mittelständische Unternehmen unterstützt werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Start-up-Schutzschild

05.05.2020, 08:00 Uhr
Neue Betrugsmasche zur NRW-Soforthilfe

Gestern sind in großer Anzahl gefälschte Mails an scheinbar wahllose E-Mail-Empfänger rausgegangen.

Eindeutig erkennbar sind die betrügerischen Mails an dem Absender corona-zuschuss@nrw.de.com.

Betroffenen wird geraten, die Mails nicht zu beantworten und Anzeige über die Internetwache der Polizei zu stellen: https://polizei.nrw/internetwache

Nähere Informationen zu der Betrugsmasche erhalten Sie hier: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/neue-betrugsmasche-bei-der-nrw-soforthilfe-2020-kriminelle-versuchen-rueckzahlungen

29.04.2020, 12:00 Uhr
Hilfen für Künstler und Musiker

Der Bund stellt Ausfallhonorare für freiberufliche Künstler und Soforthilfen für freie Orchester und Ensembles zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Hilfen erhalten Sie hier:

Ausfallhonorare für freiberufliche Künstler

Soforthilfe für freie Orchester und Ensembles

27.04.2020, 08:00 Uhr
Onlineverfahren für Verdienstausfälle

Wer unter Quarantäne gestellt wird oder wegen einer eigenen Infektion nicht arbeiten darf, oder wer das eigene Kind betreut und deshalb nicht arbeiten kann, hat die Möglichkeit, eine Entschädigung zu erhalten. Neu ist, dass diese Entschädigung nun auch online beantragt werden kann.

Anträge stellen können Selbstständige und Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten die Entschädigung auszahlen. Alle Informationen zum Anspruch auf Entschädigung und zum Antragsverfahren finden Sie hier:

www.ifsg-online.de

26.04.2020, 00:00 Uhr
Weitere steuerliche Liquiditätsentlastungen

So­fort­maß­nah­me: pau­scha­lier­te Her­ab­set­zung be­reits ge­leis­te­ter Vor­aus­zah­lun­gen für 2019

Von der Corona-Krise betroffene Steuerpflichtige, die noch nicht für den VZ 2019 veranlagt worden sind, können eine Herabsetzung der festgesetzten Vorauszahlungen für 2019 beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Pressemitteilung des Landes NRW: Weitere steuerliche Liquiditätsentlastungen

23.04.2020, 15:00 Uhr
Liquiditätshilfe für Handel, Kultur und kleine Unternehmen

Kleine Unternehmen und Selbständige in Handel, Kultur und Gastrobereich, die coronabedingt in diesem Jahr mit Verlusten rechnen, erhalten eine Liquiditätshilfe. Sie können sich ab sofort Steuervorauszahlungen für 2020 und bereits gezahlte Beiträge für 2019 zurückerstatten lassen.

Liquiditätshilfe für Handel, Kultur und kleine Unternehmen

22.04.2020, 12:00 Uhr
Unterstützung bei der Wiederherstellung von Lieferketten

NRW richtet zentrale Kontaktstelle ein

Informationen der Landesregierung erhalten Sie hier.

25.03.2020, 09:00 Uhr
Handwerkskammer Düsseldorf - Hinweise für Unternehmen

Das sollten Betriebe jetzt wissen

Die Handwerkskammer Düsseldorf gibt allen Handwerksbetrieben Infos und Hinweise zur "Corona-Krise" unter der Service-Hotline 0211 8795-555 und unter dem folgenden Link:

Coronavirus: Das sollten Betriebe jetzt wissen

23.03.2020, 15:00 Uhr
Hinweise für freischaffende Künstlerinnen und Künstler

Sofortprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW

Sofortprogramm für freischaffende Künstler*innen

23.03.2020, 14:15 Uhr
4-Stufen-Plan zum Schutz deutscher Startups

Den Link zum Schutzschirm finden Sie hier

Der Bundesverband Deutsche Startups hat seinen 4-Stufen-Plan zum Schutz deutscher Startups in der Corona-Krise vorgelegt. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier:

Schutzschirm für deutsche Startups

23.03.2020, 14:00 Uhr
ZENIT übernimmt die zentrale NRW-Hotline für das Hilfspaket der Landesregierung

Informationen zu dem kompletten Maßnahmenpaket finden Sie hier

Die Hotline für den Rettungsschirm „Unternehmen-Soforthilfe NRW“ ist ab sofort geschaltet. Sie erreichen die Hotline werktags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0208 30004-39.

19.03.2020 - Massnahmenpaket.pdf

20.03.2020, 15:00 Uhr
Expat-Service-Desk

Unternehmen mit Fragen zu den Auswirkungen, die die Verbreitung des Corona-Virus auf die Entsendung und den Einsatz internationaler Angestellter hat, erhalten hier weitere Informationen:

Due to the spreading of the Corona Virus the Expat Service Desk inform companies and international professionals about the consequences and challenges they may face. Contact and further information click here:

http://www.expatservicedesk.de

18.03.2020, 10:00 Uhr
Informationen der Arbeitsagentur Mettmann

www.arbeitsagentur.de (u.a. Informationen zum Kurzarbeitergeld)

18.03.2020, 09:00 Uhr
Wirtschaftsministerium NRW

Coronavirus - Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen

Informationen & Ansprechpartner für Unternehmen

18.03.2020, 08:00 Uhr
Unterstützungshinweise der IHK

Die IHK bietet allen betroffenen Mitgliedsunternehmen Unterstützung an, durch Informationen auf der Webseite https://www.duesseldorf.ihk.de/corona, sowie Beratung durch die Corona-Hotline 0211 3557-666 und per Mail corona@duesseldorf.ihk.de .