Seiteninhalt
11.10.2020, 13:48 Uhr

Corona-Virus: 233 Infizierte, 1994 Genesene, Inzidenz 42,0

Der Sachstand am Sonntag

KREIS METTMANN. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Sonntag kreisweit 233 Infizierte, davon in Erkrath 33, in Haan 19, in Heiligenhaus 8, in Hilden 24, in Langenfeld 32, in Mettmann 19, in Monheim 23, in Ratingen 33, in Velbert 38 und in Wülfrath 4.

1994 Personen gelten inzwischen als genesen.
Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 88.
Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 42,0.

Der Krisenstab des Kreises hat heute (Sonntag) darüber beraten, welche zusätzlichen Schutzmaßnahmen in Frage kommen und wird sich morgen (Montag) nach Rückkopplung mit der Bezirksregierung, dem Landeszentrum Gesundheit und dem Gesundheitsministerium darüber mit den kreisangehörigen Städten abstimmen.

Bildergalerie

Kein Ergebnis gefunden.

Dokumente zum Thema

Kein Ergebnis gefunden.

Links zum Thema